Tanzcafé-Riegler-Logo
Verehrte Gäste . . . aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie-Bestimmungen, sind wir leider gezwungen unser Tanzlokal wieder bis auf weiteres für den Publikumsverkehr zu schließen. . . . Wir informieren Sie wieder, sobald es dazu Neuigkeiten gibt. . . . Bis dahin, bleiben Sie Gesund . . . Ihr Tanzcafé Riegler-Team.

Hier informieren wir Sie über geplante Aktionstage und Neuheiten

Von Oktober 2021 bis März 2022 findet wieder unser beliebter Tanz-Tee statt.

Tanztee

Der Einlass ist jeweils ab ca.14:00h Tanz-Tee von 15:00h-18:00h Vorübergehend geschlossen (siehe News-Ticker)

Tanzabend

Der Einlass ist jeweils ab ca.19:30h Tanzabend von 20:00h-01:00h Vorübergehend geschlossen (siehe News-Ticker)

31.12.2021

Unser Tanzcafé bietet eine großzügige Tanzfläche sowie ausreichend Sitz- und Stehplätze für ihre Gäste. Das Tanzcafé Riegler verfügt über eine Raucherlounge und einen großen Thekenbereich sowie eine professionelle Musikanlage. Die Räumlichkeiten sind klimatisiert, ebenso finden sich vor dem Lokal ausreichend kostenlose Parkplätze.

Zu unseren Events empfehlen wir telefonische Tischreservierung unter: 07931 / 481774

Beachten Sie daß unsere Platz-Kapazität durch amtliche Auflagen begrenzt wurden.

Unser Team freut sich auf Sie

Ausweiskontrolle und elektronische Überprüfung sind Pflicht

Stand: 25.11.2021

Seit die neue CoronaVO am 24.11. in Kraft getreten ist, sorgen die erweiterten Kontrollpflichten für viele Nachfragen aus dem Mitgliederkreis. Das zuständige Sozialministerium hat nun gegenüber dem DEHOGA mündlich klargestellt, was gilt. Anders als bisher angenommen, müssen Gastronomen und Hoteliers die Ausweise aller Gäste kontrollieren, also bei Getesteten, Genesenen und auch bei den Geimpften. Die Pflicht zur elektronischen Prüfung der Nachweise gilt ebenfalls für alle drei Nachweise.

Betreiber müssen Ausweise kontrollieren.
Die Gäste sind verpflichtet beim Zutritt die entsprechenden Zugangsnachweise vorzulegen, also Impf-, Genesenen- oder Testnachweis (Testnachweise nur dort, wo der Zugang für Getestete erlaubt ist). Der Betreiber hat sich dann vom Gast dessen Ausweis im Original vorlegen zu lassen, um damit zu überprüfen, ob der Gast auch seinen auf ihn ausgestellten Nachweis vorgelegt hat.

Betreiber müssen zusätzlich den Zugangsnachweis elektronisch prüfen.
Zusätzlich zur Ausweis-Kontrollpflicht müssen Betreiber die vorgelegten Impf- Genesenen- oder Testnachweise elektronisch prüfen, soweit nicht technisch ausgeschlossen.
Dies ist hinsichtlich des Impfnachweises durch den standardisierten EU-Impfnachweis, der beispielsweise mit der Cov-Pass-Check-App des RKI verifiziert werden kann, der Fall.
Daher ist das gelbe Impfbuch derzeit nicht mehr zulässig, es darf nur noch der QR-Code des digitalen EU-Impfnachweises vorgelegt werden. Neben den bekannten Apps ist aber auch die Vorlage des Ausdrucks des digitalen Impfnachweises (mit QR-Code) zulässig, es besteht also keine Pflicht bestimmte Apps zu nutzen.
Für Genesenen- oder Testnachweise, die nicht mit elektronischen Anwendungen auslesbar sind, weil sie keinen QR-Code aufweisen, ist eine Überprüfung der Daten und der Abgleich mit dem Lichtbildausweis durch Einsichtnahme weiterhin zulässig.

 

Alarmstufe II:
Geimpfte und Genesene benötigen für den Zugang eine negativen Antigen- oder PCR-Test.
Ungeimpfte Personen erhalten keinen Zugang.

Sonderfall gilt ausdrücklich nicht:
Minderjährige und Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können dürfen die Diskotheken und Clubs nicht besuchen, auch wenn sie einen negativen Antigen-Testnachweis vorzeigen können, das gilt in allen drei Stufen.